MOOS Business Partners    
Webdesign
 
 
Internet-Shops
 
individuelle
IT-Lösungen
 
Online-Marketing
 
 
Service
 
 
Hardware
 
   
Kunden-Login
 
 
Strukturierte Systemanalyse

In jedem Unternehmen gibt es meist ein ganzes Netzwerk mit Computern und Kommunikationsgeräten der unterschiedlichsten Ausprägungen, naturgemäß eine inhomogene Struktur aus verschiedenen Software- und Internetanwendungen, ein umfangreicher Bestand an digitalen Dokumenten und Dateien, und mehr oder wenige komplexe Geschäftsabläufe, die meistens so individuell sind wie das jeweilige Unternehmen selbst.

Nach wie vor sind die wesentlichsten Anforderungen an ein leistungsfähiges IT-System, dass es den Menschen ihre Arbeit grundsätzlich erleichtern und im Unternehmen einerseits die standardisierten Abläufe möglichst automatisieren und andererseits die komplexen Vorgänge optimal unterstützen soll.

Dieser Idealzustand wird jedoch in der Realität meist nur bis zu einem gewissen und oftmals zu geringen Grad erreicht.

Optimierte Lösungskonzepte

In einer immer komplexer werdenden IT-Welt wachsen auch die Anforderungen an ein modernes, betriebliches IT-System.

Kompetente Beratung berücksichtigt bei der Planung, Realisierung und Nutzungsphase betrieblicher IT-Anwendungen die individuellen Rahmenbedingungen eines Unternehmens. Eine strukturierte Systemanalyse bildet die Grundlage für individuell optimierte Lösungskonzepte, die den Ansprüchen an ganzheitlichen, unternehmerischen Lösungen gerecht werden.

Verabschieden Sie sich von isolierten Insellösungen und setzen Sie auf Lösungskonzepte, die Sie wirklich überzeugen. Lösungen, die realisierbar sind und die sich durch nahtlose Integration in die bestehende IT-Landschaft Ihres Unternehmens auszeichnen.

 

3 Praxisbeispiele

Nachfolgend einige Fallbeispiele aus der alltäglichen Praxis verschiedener Unternehmen:

Die koordinierte Planung von Aussendienstmitarbeitern für deren täglichen Einsatz auf den Baustellen muss jede Woche mühsam "von Hand" gemacht werden. Nachträgliche, kurzfristige Änderungen aufgrund von Ausfällen, Dringlichkeiten usw. sind zwar schnell angeordnet, aber eine lückenlose Erfassung und auch spätere Aktualisierung der entsprechenden Daten im System zur Berechnung von Arbeitszeiten, Abwesenheitstagen, Reisekosten usw. gestaltet sich als viel zu aufwändig und fehleranfällig. Gemeinsame Daten, mit denen Mitarbeiter arbeiten, sind auf verschiedenen Computern und Smartphones vorhanden, teilweise doppelt erfasst oder von unterschiedlicher Aktualität, was bei der täglichen Arbeit zu Verwechslungen mit teils schwerwiegenden Auswirkungen und zeitraubenden Nachforschungen nach den "richtigen" Daten führt. Bei einem eingerichteten Internet-Shop werden aufgrund einer fehlerhaft durchgeführten System-Konfiguration und unsystematisch erfasster Artikeldaten in bestimmten Fällen die Versandkosten des zusammengestellten Warenkorbs falsch berechnet und verursachen dem Unternehmen täglich einen wirtschaftlichen Schaden.
Mit individuellen und auf die jeweilige Situation ausgerichteten, IT-unterstützten Lösungskonzepten lassen sich der entsprechende Workflow und das spezifische Data-Management optimieren. In den dargestellten Fällen führt beispielsweise eine eigens entwickelte, web-basierte Software für die Mitarbeitereinsatzplanung oder die Integration einer intelligenten Versandkostenlogik in der Shop-Konfiguration mit anschließender Migration der Artikelstammdaten zum Erfolg.

Nutzen auch Sie unsere Erfahrung aus 30 Jahren IT-Praxis. Fordern Sie uns.

 

© 2018  MOOS Business Partners
Haftungshinweise
Datenschutzhinweise
Firmengeschichte
Sitemap
mail@moos-it.com   Tel. 08135/991235
 
Kontakt
Impressum